25.08.2013

50 Jahre Heizhausschornstein

Wir erinnern an die Erstbesteigung des höchsten Paulinenauer Bauwerks

Joachim Scholz

„Dass Du da nicht wieder hochkletterst“, warnt Gerlinde Schmidt ihren Mann noch kurz vor unserem Fototermin am alten Heizhaus. Vielleicht war es vor 50 Jahren ähnlich, als beide sich noch gar nicht lange kannten und Wolfgang tatsächlich den 30 Meter hohen, damals frisch erbauten Schornstein bestieg, der als höchstes Bauwerk von Paulinenaue seit einem halben Jahrhundert alle Häuser des Dorfes weit überragt.

Der Paulinenauer Schornstein
Der Schornstein am Heizhaus ist 50 Jahre alt und 34 Meter hoch. Foto: Joachim Scholz, 2013.

Statt des begehbaren Kranzes mit dem Ausgleichsgefäß für die Heizungsanlage, der sich lange Zeit etwa auf halber Höhe des Schornsteins befand, trägt er heute eine Mobilfunk-Sendeanlage, die ihn noch erhöht und jünger erscheinen lässt als er ist. Obwohl er seine ursprüngliche Funktion lange schon nicht mehr wahrnimmt, erinnern Schornstein und Heizhaus noch an den Ausbau der Paulinenauer Infrastruktur in den 1960er Jahren, als das Zentrum des Ortes mit modernen, zentral beheizten Neubaublöcken bestückt wurde. Dass der Turm des Heizhauses damals auch andere Wünsche beflügelte, weiß Wolfgang Schmidt zu berichten.

Wolfgang Schmidt
Etwas älter als der Schornstein und etwas kürzer: Wolfgang Schmidt (geb. 1930) ist so etwas wie der Erstbesteiger des markanten Bauwerks. Foto: Joachim Scholz, 2013.


Volume 90%
Press shift question mark to access a list of keyboard shortcuts
Keyboard Shortcuts
Play/PauseSPACE
Increase Volume
Decrease Volume
Seek Forward
Seek Backward
Captions On/Offc
Fullscreen/Exit Fullscreenf
Mute/Unmutem
Seek %0-9
00:00
00:00
01:10
 

Interview mit Wolfgang Schmidt zum Turmaufstieg vor 50 Jahren


Paulinenaue 1963 - Wolfgang Schmidts Fotos vom Heizhausschornstein

Auf den Farbfotos, die Wolfgang Schmidt damals in luftiger Höhe machte, ist das alte Paulinenaue noch gut zu erkennen. Klicken Sie in die Bildchen, um zur Fotostrecke mit den Aufnahmen von 1963 zu gelangen.

Bahnhofsvorplatz Ruppiner Straße Feuerwehrvorplatz Philipp-Müller-Straße und Gartenweg Institutsgelände
Durch Klick in eines der Bildchen gelangen Sie zu den Fotos.

Links

Pfeil Blick vom Schornstein auf Kindergarten und MZG, 1995
Pfeil Paulinenaue aus der Vogelperspektive, 2003
Pfeil Über den Dächern von Paulinenaue, 2009
Pfeil Schornsteinabriss auf dem Schulgelände (ehem. Bäckerei), 2010

Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang